icon
SICHERER URLAUB IN GRADO ☀️🌊

Entdecken Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen!

Grado Jazz

Grado Jazz

Von 17 bis 24 Juli 2021

Dieses Jahr gibt es acht Abende mit 18 Konzerten für ein Publikum, das wieder in absoluter Sicherheit verwaltet wird: in der Parco delle Rose Arena werden die Entfernungen, die Verfolgung, die sanitären Anlagen und alle Maßnahmen gegen das Gedränge garantiert.

GradoJazz 2021, organisiert von Euritmica, mit der Unterstützung der Gemeinde Grado, der Region FVG, PromoTurismo FVG, der Fondazione Cassa di Risparmio di Gorizia, BCC Staranzano e Villesse und der Mitarbeit von G.I.T., ist ein internationales Musikereignis, das gut zu einem Ort wie Grado passt, mit seiner Landschaft, seinen historischen und kulturellen Besonderheiten.

Von der Jazz-Diva Dee Dee Bridgewater, über - unter anderem - Ivan Lins, Brad Mehldau, Paolo Fresu, Enrico Rava&Danilo Rea, Tigran Hamasyan und die Huun-Huur-Tu, bis hin zum Konzertereignis von Paolo Conte, bereitet sich die 2021er Ausgabe von Grado Jazz, die auch dieses Jahr von dem Radiomoderator Max De Tomassi von Radio 1 Rai präsentiert wird, darauf vor, wirklich unvergesslich zu werden. Der Rahmen der großen Veranstaltungen wird wieder die Arena des wunderbaren Parco delle Rose sein, nahe am Meer, eingerichtet mit einer großen Bühne und etwa 2.000 verteilten Sitzplätzen, aber dieses Jahr wird das Festival auch in andere Räume der Stadt und der Lagune umziehen. Es wird auch eine Food&Drinks-Ecke mit Lebensmitteln und Weinprodukten sowie lokalen Spezialitäten geben.

BUCHEN SIE IHR UNTERKUNFT + KONZERTANGEBOT HIER.

  • Das Festival wird am Samstag, den 17. Juli um 18 Uhr im Kino Cristallo mit der Eröffnung der Fotoausstellung "Jazz Portraits" eröffnet, die Porträts der Stars aus dreißig Jahren Udin&Jazz mit den Augen der AFIJ, der Vereinigung der italienischen Jazzfotografen, zeigt, kuratiert von Luca A. d'Agostino. Die Musik beginnt kurz darauf in der Arena Parco delle Rose mit einer “Brazilian Night” und dem ersten Konzert, das der Stimme von Mafalda Minnozzi anvertraut ist, italienische Sängerin und echter Star in Brasilien und den Vereinigten Staaten, die um 19.30 Uhr mit ihrem Projekt "SENSORIAL ESTATE" die Bühne betritt, zusammen mit Paul Ricci an der Gitarre. Um 21.30 Uhr geht es weiter mit dem brasilianischen Sänger, Pianisten und Komponisten Ivan Lins, einem Star der brasilianischen und internationalen Musik, dessen Lieder bereits von Sarah Vaughan, Ella Fitzgerald, Barbra Streisand, Elis Regina und Michael Bublè (mit dem er auch schon ein Duett performte) interpretiert wurden.  

 

  • Am Sonntag, den 18. Juli, eine erste neue Anregung für das GradoJazz-Publikum: ein besonderer Auftritt des Pianisten Claudio Cojaniz, der in "BLACK WATER MUSIC", einem Konzert im Morgengrauen (um 5.30 Uhr), vor dem Meer der szenografischen Diga Nazario Sauro, als Klaviersolist auftreten wird. Ein weiterer spannender Termin am späten Nachmittag: um 18.30 Uhr zieht die Musik durch die Straßen des Stadtzentrums, um das Parco delle Rose Jazz Village zu erreichen, mit den Klängen von BANDAKADABRA, einer "urbanen Fanfare", die Rocksteady, Balkan, Swing, aber auch viel Spaß und eine unwiderstehliche Energie vereint, die das Publikum direkt zum Parco delle Rose führt, wo um 21. 30 Uhr der amerikanische Jazz-Star Dee Dee Bridgwater auftritt, in einem exklusiven Konzert für GradoJazz und mit einer Band aus italienischen Jazz-Talenten.

 

  • Am Montag, den 19. Juli, ab 18.30 Uhr atmet die Musik wieder in den Ecken des Stadtzentrums mit dem ersten Termin des JazzTrail von GradoJazz, der Daniele D'Agaro als Protagonist einer musikalischen Reise mit seinen Saxophonen und seiner Klarinette in verschiedenen suggestiven Punkten des Zentrums von Grado sieht. Um 21.30 Uhr wird der Abend im Jazz Village für Liebhaber des raffiniertesten Jazz intensiv: auf der Bühne des Parco delle Rose das Brad Mehldau Trio. Ja, genau der Brad Mehldau, den die New York Times als "den einflussreichsten Jazzpianisten der letzten 20 Jahre" bezeichnet hat. Zusammen mit seinen treuen Partnern Larry Grenadier und Jeff Ballard steht er auf der Bühne, um eine Performance zum Leben zu erwecken, bei der Überraschung, intime Improvisation und melodische Konstruktion aufeinander folgen, um eine einzigartige musikalische Architektur zu schaffen. 

  

  • Dienstag, 20. Juli, ein absolut originelles Erlebnis, "Jazz on Board": um 16.00 Uhr legt die Battello Santa Maria von Molo Torpediniere zu einem Ausflug in die Lagune von Grado ab, mit Live-Jazzmusik und einem Seesnack an Bord. Um 18.30 Uhr der zweite Termin mit JazzTrail, diesmal mit Mirko Cisilino, einem jungen Trompeter aus dem Friaul, der sich in der internationalen Jazzszene bereits einen Namen gemacht hat. Um 21.30 Uhr, auf der großen Bühne des Parco delle Rose, ein Geschenk für die Gäste der Isola del Sole mit einer Band von sechs Musikern und drei Frauenstimmen, die der Königin des Soul, Aretha Franklin, mit einer Show mit dem Titel "RESPECT - A NIGHT FOR ARETHA" huldigen werden.

 

  • Am Mittwoch, den 21. um 19.30 Uhr, wird im Parco delle Rose in Grado das Jazz-Ensemble des Konservatoriums G. Tartini aus Triest unter der Leitung des Ensemble-Lehrers Giovanni Maier mit der Musik einiger großer Namen des zeitgenössischen Jazz auftreten und einen Hauch von internationalem Jazz nach Grado bringen. Mit diesem Set wird das Ereignis des Abends eingeleitet. Um 21.30 Uhr sind auf der Bühne des Parco delle Rose zwei Meilensteine des italienischen Jazz an der Reihe: Enrico Rava (Flügelhorn) und Danilo Rea (Klavier), zwei Künstler von internationalem Format, die eine eingespielte musikalische Partnerschaft verbindet, mit einem Repertoire, das unvergessliche Stücke in ihrer raffinierten, intensiven und niemals banalen Interpretation umfasst.

 

  • Am Donnerstag, den 22. Juli, um 19:30 Uhr haben wir die Gelegenheit, das Quintett des jungen Kontrabassisten aus der Maremma Michelangelo Scandroglio zu hören - einer der Gewinner des prestigeträchtigen Preises der Monatszeitschrift Musica Jazz "Top Jazz" in der Kategorie der neuen Talente im Jahr 2020 - der "IN THE EYES OF THE WHALE" aufführen wird. Dann, um 21.30 Uhr, ein alter Freund von Euritmica, bei dem er jedes Jahr zu Gast ist, um seine neuen Projekte vorzustellen, und ein großer Sprecher des italienischen Jazz in der Welt: die Rede ist vom Trompeter Paolo Fresu, der bei dieser Gelegenheit seine Hommage an David Bowie "HEROES" nach Grado bringen wird. An der aufregenden Reise zu den Klängen des White Duke beteiligen sich Petra Magoni (Musica Nuda), Gianluca Petrella, Francesco Diodati, Francesco Ponticelli und Christian Meyer mit ihrer Stimme.

 

  • Ein weiterer Themenabend wird den vorletzten Abend des Festivals, Freitag, 23. Juli, prägen. Die “Asian Night” wird um 19.30 Uhr mit dem spektakulären und einzigartigen Auftritt der Huun-Huur-Tu eröffnet, die mit ihrer Musik und ihrem Gesang zugleich archaisch und modern aus Tuva und der Mongolei kommen. Eine mit Spannung erwartete Rückkehr in die Region für die vier Sänger und Musiker (zu deren Lebenslauf auch eine Zusammenarbeit mit Frank Zappa gehört), deren unglaublich harmonischer Gesang das Publikum auf der ganzen Welt in seinen Bann zieht. Um 21.30 Uhr ist es Zeit für den jungen und sehr talentierten armenischen Pianisten Tigran Hamasyan, der mit seinem Trio auftritt und das Projekt "THE CALL WITHIN" präsentiert. Das Festivalpublikum wird Gelegenheit haben, in seiner Musik die Klänge seiner Herkunft zu erkennen und in sein unendliches Talent als Komponist, Pianist und Sänger einzutauchen und sich zwischen Stille und Rhythmus einlullen zu lassen. Ein Abend, der verspricht, unvergesslich und spannend zu werden.

 

  • Genauso absolut unvergesslich wird der Abschlussabend der GradoJazz-Ausgabe 2021 sein. Am Samstag, den 24. Juli, um 21.30 Uhr begrüßt der Parco delle Rose einen wahren Mythos der Musik: Paolo Conte mit seiner "50 Years of Azzurro"-Tour. Die 2018 zur Feier des 50-jährigen Jubiläums von "Azzurro" gestartete Tournee, einem Song, der von Adriano Celentano zum Erfolg gebracht wurde und Conte in Italien und weltweit bekannt machte, ist an allen Terminen ausverkauft, einschließlich des magischen Auftritts in der Terme di Caracalla in Rom. Die Tournee wird 2021 mit sehr wenigen und ausgewählten Terminen in Europa und Italien fortgesetzt und wird in Grado, "einem der stimmungsvollsten Orte Italiens", Halt machen.  Auf der Bühne mit Paolo Conte wird, wie immer, ein Großes Orchester, bestehend aus 11 außergewöhnlichen Musikern, stehen (Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Zenit srl - Azalea).

Zusätzlich zu den Konzerten

- Eine große Neuheit in diesem Jahr wird ein Raum sein, der ganz den Kindern gewidmet ist: Die Betreiber des Musikvereins PraticaMenteMusica werden vom 19. bis 23. Juli täglich vormittags Workshops für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren abhalten, die die Möglichkeit haben, sich der magischen Welt der Musik und des Jazz zu nähern, wo die Klangerfahrung durch den Einsatz von Stimme, Körperausdruck und Instrument zur Integration und Kommunikation wird.

- Dank der Zusammenarbeit mit Consorzio Grado Turismo, Travelone, GIT und PromoTurismo FVG werden die touristischen Pakete "GradoJazz Blue in Green" angeboten, die Übernachtungen in Hotels und Campingplätzen, Eintrittskarten für die Konzerte und exklusive Boni beinhalten, von denen einige den Golfliebhabern und den Radfahrern gewidmet sind, die Grado über den Alpe Adria Radweg erreichen werden.

- Die vom FAI - Fondo Ambiente Italiano FVG organisierten Wanderungen im mitteleuropäischen Grado und in der Naturoase, die im letzten Jahr ein großer Erfolg waren, werden wieder stattfinden, ebenso wie neue Initiativen und Führungen, die zusammen mit dem italienischen Jugendverband für die UNESCO FVG organisiert werden.

 

PREISE UND ABBONEMENTS

Veranstaltungen am 17/18/19/21/22/23 Juli

vordere Reihen € 30 + Kommission für den Vorverkauf / *ermässigt € 24 + Kommission für den Vorverkauf

hintere Reihen € 24 + Kommission für den Vorverkauf / *ermässigt € 20 + Kommission für den Vorverkauf.

Die Abendveranstaltung am 20. Juli ist gratis, Teilnahme nur mit  Platzreservierung ( 2 € ) möglich

Veranstaltung am 24 Juli (PAOLO CONTE)

vordere Reihen € 90 + Kommission für den Vorverkauf / *ermässigt € 70 + Kommission für den Vorverkauf

hintere Reihen € 70 + Kommission für den Vorverkauf / *ermässigt € 56 + Kommission für den Vorverkauf.

 

ABBONEMENTS

Abbonement Full Festival (7 Abende vom 17. bis 23. Juli)

Vordere Reihen  € 150 / *ermässigt € 120

Abbonement Full Festival + Paolo Conte

Vordere Reihen € 230 / *ermässigt € 185

(Jeder Abonnent erhält ein GradoJazz T-Shirt als Geschenk)

Ermässigte Eintrittskarten sind für Schüler unter 26 und **Mitarbeiter reserviert

**  BCC-Mitglieder, Gäste der Hotels des Konsortiums, Abbonennten

 

Vorverkauf:

Online-Tickets bei TicketOne und Vivaticket -und bei angeschlossenen Verkaufsstellen

Bestellungen: tickets@euritmica.it

in  Grado:

ab dem 8. Mai Tabakgeschäft Thomann – Piazza Duca d’Aosta, 8

ab 1. Juli Info&Tickets Point, Largo San Grisogono

An den Konzertabenden öffnet der Kartenverkauf im Rosenpark um 18 Uhr – Eintritt ab 19 Uhr

Im Parco delle Rose gibt es einen Food&Drinks-Bereich (Abendessen während der Konzerte mit Reservierung +39 349 795 7889) Abonnements sind erhältlich bei:

Euritmica +39 0432 1720214 o tickets@euritmica.it

info:  www.euritmica.it

 

 

Kontakte

Adresse Parco delle Rose
Telefon nummer +39 0432 1720214
Email tickets@euritmica.it
Web-site http://www.euritmica.it/gradojazz-2021/

Newsletter anmelden

Bleiben Sie über die Aktivitäten und Vorschläge von Grado auf dem Laufenden, indem Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.

G.I.T. P.IVA 01021090319   |   C.G.T. P.IVA 01112810310

Datenschutzverordnung: Dieses Portal wird von zwei getrennten Rechtspersonen genutzt, nämlich der GIT Grado Impianti Turistici SpA und dem Grado Turismo Consortium, die jeweils für bestimmte und unterschiedliche Zwecke erfasste und verarbeitete personenbezogene Daten autonom kontrollieren. Abhängig von der angeklickten Option («REGENSCHIRM» oder «GASTFREUNDLICHKEIT») leitet das Portal den Benutzer zum Programm weiter