Ombrelloni
Santuario Beata Vergine Maria Barbana Insel

Santuario Beata Vergine Maria Barbana Insel

Ein Marienheiligtum mitten in der Lagune.

Der Hafen spielt auch eine wichtige Rolle während der Dorffeste, vor allem des "Perdon di Barbana" -Festivals. An diesem Tag ziehen die Fischerboote, die während der Woche alles zum Fischen tun, die Neunen mit den charakteristischen, an die Tradition gebundenen Ornamenten an, um die Stadt Madonna zu einem nahe gelegenen Sanctuary zu begleiten, in einem hundertjährigen Danksagungsritual aus dem Jahr 1237.

Der spirituelle Charme der Heiligtümer wird oft durch die herrlichen Landschaften verstärkt, die die Orte bieten, an denen sie beherbergt werden. Dies gilt auch für die kleine Insel Barbana in der Lagune von Grado, wo sich dieses Marienheiligtum alten Ursprungs befindet, in dem sich heute eine Gemeinschaft von Brüdern befindet Franziskaner Minderjährige.

Der Überlieferung zufolge stammt das Heiligtum aus dem Jahr 582 n. Chr., Als ein heftiger Sturm die Stadt Grado bedrohte. Am Ende des Sturms wurde auf der Insel in der Nähe der Hütten zweier Einsiedler ein Bild der Madonna gefunden, das vom Wasser getragen wurde. Hier ließ der Patriarch von Grado Elia der Madonna ein Grab bauen, das die Stadt gerettet hatte. Bald wurde die Insel zum ständigen Wohnsitz einer Mönchsgemeinschaft und Ziel häufiger Pilgerfahrten.

Ab 1237 ist Barbana auch das Ziel des berühmten Perdòn, dem Votivzug auf See, den die Gemeinde Grado an jedem ersten Sonntag im Juli an Bord von Booten macht, um der Madonna einen alten Gelübde zu erneuern, der das Land vor einer schrecklichen Pestepidemie bewahrt hätte.

Eine regelmäßige Fährverbindung, die vom Schiusa-Kanal abfährt, verbindet die Insel Barbana mit Grado. Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Die Insel ist auch mit privaten Booten erreichbar und hat einen kleinen Hafen.

Newsletter anmelden

Bleiben Sie über die Aktivitäten und Vorschläge von Grado auf dem Laufenden, indem Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.

  • *

G.I.T. P.IVA 01021090319   |   C.G.T. P.IVA 01112810310

Datenschutzverordnung: Dieses Portal wird von zwei getrennten Rechtspersonen genutzt, nämlich der GIT Grado Impianti Turistici SpA und dem Grado Turismo Consortium, die jeweils für bestimmte und unterschiedliche Zwecke erfasste und verarbeitete personenbezogene Daten autonom kontrollieren. Abhängig von der angeklickten Option («REGENSCHIRM» oder «GASTFREUNDLICHKEIT») leitet das Portal den Benutzer zum Programm weiter