Ombrelloni Ospitalità
Besucherzentrum

Besucherzentrum

Naturpark "Laghi di Doberdò" und "Pietrarossa"

Das Reservat umfasst eine Fläche von 726 Hektar und umfasst die Gemeinden Doberdò del Lago, Monfalcone und Ronchi dei Legionari.

Die Seen von Doberdò und Pietrarossa, die sich im nordwestlichen Teil des Karstes Gorizia befinden, gelten als von großem natürlichen Interesse, vor allem wegen der Anwesenheit des Doberdò-Sees, der auf europäischer Ebene ein seltenes Beispiel für die Oberflächenhydrographie im Zusammenhang mit dem Karstphänomen ist. Die Seen von Doberdò und Pietrarossa sind temporäre Seen, die sich in tektonischen Senken befinden, die Polje genannt werden und von unterirdischen Grundwasserleitern gespeist werden.

Neben den Naturschönheiten, die die Lebensräume von Feuchtgebieten und Trockengebieten wie der Heide darstellen, können Sie die archäologische Stätte einer bronzezeitlichen Burg (3.500 - 1.500 v. Chr.) und die Reste zahlreicher Gräben aus dem Ersten Weltkrieg besichtigen.

Das Besucherzentrum "Gradina" befindet sich im Inneren des Reservats und beherbergt ein historisch-naturwissenschaftliches Museum, das durch einen taktil anmutenden Rundgang die historisch-kulturellen, vegetativen, faunistischen und konservatorischen Aspekte des Karstes veranschaulicht. Flankiert werden diese Themen von denen, die sich der Vorgeschichte und dem Ersten Weltkrieg widmen und dabei auch Originalfunde verwenden. Das Zentrum beherbergt auch einen Konferenzraum, einen Imbiss und ein Gästehaus mit 20 Betten.

Kontakte

Adresse via vallone, 32 Doberdò del Lago
Telefon nummer +39 0481 784111 cell 333 40568
Email infogradina@libero.it
Web-site http://www.gradina.it/

Nützliche Informationen

Zeitpläne Samstag und Sonntag: 10.00 - 18.00

Möchten Sie mehr über die Naturschutzgebiete in der Umgebung von Grado erfahren?

Entdecken Sie die vielen naturalistischen Angebote, die Sie nur wenige Kilometer von Grado entfernt finden, leicht erreichbar mit dem Fahrrad oder mit dem Auto.

Natur

Insel Cona

Die beste Birdwatching-Gegend Italiens.

Erfahre mehr
Natur

Naturpark "Falesie di Duino" und "Sentiero Rilke"

Das Reservat zeichnet sich durch weiße Kalksteinfelsen mit Blick auf das Meer aus.

Erfahre mehr
Natur

Valle Cavanata

330 Hektar Naturschutzgebiet, ein von Menschen fast unbewohnter Ort, an dem die Tiere das Sagen haben.

Erfahre mehr

Newsletter anmelden

Bleiben Sie über die Aktivitäten und Vorschläge von Grado auf dem Laufenden, indem Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.

  • *

G.I.T. P.IVA 01021090319   |   C.G.T. P.IVA 01112810310

Datenschutzverordnung: Dieses Portal wird von zwei getrennten Rechtspersonen genutzt, nämlich der GIT Grado Impianti Turistici SpA und dem Grado Turismo Consortium, die jeweils für bestimmte und unterschiedliche Zwecke erfasste und verarbeitete personenbezogene Daten autonom kontrollieren. Abhängig von der angeklickten Option («REGENSCHIRM» oder «GASTFREUNDLICHKEIT») leitet das Portal den Benutzer zum Programm weiter