icon
SICHERER URLAUB IN GRADO ☀️🌊

Entdecken Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen!

Naturpark "Falesie di Duino" und "Sentiero Rilke"

Naturpark "Falesie di Duino" und "Sentiero Rilke"

Das Reservat zeichnet sich durch weiße Kalksteinfelsen mit Blick auf das Meer aus.

Das 1996 gegründete Duino Cliffs Reservat erstreckt sich über 107 Hektar in einem begrenzten Gebiet, in dem man den Übergang vom durchschnittlichen europäischen zum mediterranen biogeographischen Gebiet mit einem hohen Grad an Biodiversität beobachten kann; die typische Flora dieses Gebietes umfasst Schwarzkiefern, Steineichen, Hainbuchen, Kaninkirschbäume und kartschianische Centaurea, eine endemische Pflanze mit rosa-violetten Blüten. Die Fauna besteht aus Reptilien (Eidechsen, Vipern und Schlangen), einsamen Sperling, Möwe, Wanderfalke und Rabe.

Derzeit gibt es kein Besucherzentrum und der Eintritt in das Reservat ist kostenlos.

 

 

Der Rilke Trail:

Der nach dem böhmischen Dichter Rainer Maria Rilke benannte Weg, der sich eine Zeit lang auf dem Schloss von Duino, Gast der Familie Thurn und Taxis, aufhielt, wurde 1987 eingeweiht und ermöglicht es Ihnen, Sistiana da Duino im Naturschutzgebiet der Klippen von Duino zu erreichen. Die fast ebene Strecke 

Kontakte

Adresse falesie di duino
Telefon nummer 39 040 2017111
Email info@falesiediduino.it
Web-site http://www.falesiediduino.it/

Nützliche Informationen

Zeitpläne Sempre aperto

Möchten Sie mehr über die Naturschutzgebiete in der Umgebung von Grado erfahren?

Entdecken Sie die vielen naturalistischen Angebote, die Sie nur wenige Kilometer von Grado entfernt finden, leicht erreichbar mit dem Fahrrad oder mit dem Auto.

Newsletter anmelden

Bleiben Sie über die Aktivitäten und Vorschläge von Grado auf dem Laufenden, indem Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.

G.I.T. P.IVA 01021090319   |   C.G.T. P.IVA 01112810310

Datenschutzverordnung: Dieses Portal wird von zwei getrennten Rechtspersonen genutzt, nämlich der GIT Grado Impianti Turistici SpA und dem Grado Turismo Consortium, die jeweils für bestimmte und unterschiedliche Zwecke erfasste und verarbeitete personenbezogene Daten autonom kontrollieren. Abhängig von der angeklickten Option («REGENSCHIRM» oder «GASTFREUNDLICHKEIT») leitet das Portal den Benutzer zum Programm weiter